Website der Gemeinnützigen Hertie Stiftung
IN DIESEM NEWSLETTER 
› Exzellenz und Engagement
› Mut machen - 30 Jahre Hertie-Preis
› Diskussion: Lässt die Politik Jugendliche im Stich?
› Frankfurt hat Hirn!
› MITWIRKEN-Crowdfunding startet
› Jugend debattiert feiert
› Bemerkenswert
 
EXZELLENZ UND ENGAGEMENT
Liebe Leserin, lieber Leser,

obwohl es in Deutschland fast 30.000 Stiftungen gibt, von denen allein die größten 35 jedes Jahr zusammen über eine Milliarde Euro für gemeinnützige Zwecke ausgeben, ist dieser Sektor in der breiten Bevölkerung wenig bekannt. Das mag daran liegen, dass Stiftungen eher im Stillen wirken und sich selbst nicht in den Vordergrund drängen. Auch die Hertie-Stiftung kennen viele Menschen nicht und eine der ersten Fragen ist meist, wie es zu der Kombination der beiden Leitthemen „Gehirn erforschen“ und „Demokratie stärken“ kommt.

Was auf den ersten Blick nur schwer zusammenpasst, ist einerseits herzuleiten aus unserer gewachsenen Historie und unserer Verfassung. Andererseits gibt es durchaus eine inhaltliche und gedankliche Klammer: Es ging und geht in beiden Feldern um – zumeist junge – Talente, um Exzellenz und um Engagement. Letzteres findet sich als sichtbarer Begriff bei unserer START-Stiftung („Heimat für junges Engagement“), in unserem Instagram-Kanal und in unserem Hertie-Preis für Engagement und Selbsthilfe, der seit 30 Jahren vergeben wird und damit das älteste durchgehend bestehende Projekt der Stiftung ist.

Engagement ist auch der Kern des MITWIRKEN-Programms, das nach einer Corona-bedingten Verzögerung am 21. April in das Crowdfunding startet. Schauen Sie sich die Projekte einmal an – Sie werden staunen, wie ideenreich und vielfältig sie sind und welche persönliche Begeisterung der Initiatorinnen und Initiatoren dahintersteckt.

Viele weitere unserer Programme zielen ebenfalls darauf, Engagement zu erkennen und zu fördern, sei es „Jugend debattiert“, „Jugend entscheidet“ oder das Hertie-Netzwerk für junge und exzellente Neurowissenschaftler. Bedenkt man die in die gleiche Richtung zielende Förderung  zahlreicher anderer Stiftungen, so ist es sicher nicht übertrieben zu behaupten, dass jedes Jahr hunderttausende Menschen gefördert werden, die für eine bessere Welt ganz freiwillig ihre Zeit, Leidenschaft und Kraft einsetzen.
So schlecht kann es um Deutschland nicht stehen.

Mit besten Grüßen,
Ihr John-Philip Hammersen
Geschäftsführer 
 
 
MUT MACHEN
30 Jahre ist es her, dass die Hertie-Stiftung damit begonnen hat, Menschen und Gruppen auszuzeichnen, die sich mit herausragendem Engagement und kreativen Aktivitäten im Bereich der Multiplen Sklerose und neurodegenerativen Erkrankungen einsetzen. Das Jubiläum feiern wir mit einer besonderen Ausschreibung, die bis zum 30. Juni 2021 läuft. 
Zur Bewerbung
 
 
VON WEGEN LOST GENERATION
Schule zu, Sport und Freizeit verboten, Freunde weg: In der Corona-Pandemie fühlen sich junge Menschen mit ihren Problemen von der Politik nicht gehört. Warum dem so ist und wie Jugendliche in die Politik einbezogen werden können, darüber diskutiert Jugend entscheidet in einer Zoom-Session am 21. April mit folgenden Gästen: FDP-Fraktionsvorsitzender Christian Lindner, Grünen-Politikerin Marina Weisband und die Bürgermeisterin für Jugend der Stadt Ingelheim am Rhein, Eveline Breyer. Die Moderation übernimmt Mitri Sirin vom ZDF.
Zur Anmeldung
 
 
HIRNGEHÖRT
Um zu zeigen, wie viel neurowissenschaftliche Expertise am Forschungsstandort Frankfurt angesiedelt ist, haben sich verschiedene Institutionen der Mainmetropole zusammengetan und präsentieren auf einer neuen unterhaltsamen Website Fun, Facts & Figures rund um die Hirnforschung. Testen Sie Ihr Wissen!
Zur Website
 
 
DER WETTBEWERB FÜR EIN BESSERES MITEINANDER
Am 21. April 2021 starten die Demokratie-Projekte des MITWIRKEN-Förderprogramms ihre Crowdfunding-Kampagnen auf Startnext. Vier Wochen lang wird es für sie darum gehen, ihre Fundingziele zu erreichen. Neben den eingeworbenen Geldern haben die Projekte die Chance auf insgesamt 200.000 Euro. Die vergibt die Gemeinnützige Hertie-Stiftung zusätzlich an die 20 Projekte mit den meisten Unterstützenden. Schauen Sie jetzt schon, welche Initiative Sie unterstützen möchten!
Zu den Projekten
 
 
KLAR DENKEN - FAIR STREITEN
Die Hertie-Stiftung feiert in diesem Jahr ein Herzstück des Demokratie-Bereichs: 20 Jahre Jugend debattiert! Auf der Jubiläums-Website gratuliert Bundespräsident Steinmeier, weitere Wegbegleiter berichten über die Entwicklung des Programms, das mittlerweile erfolgreich in 35 Ländern durchgeführt wird. 
Feiern Sie mit!
 
 
BEMERKENSWERT

In der neuesten Folge unseres Podcasts BERUF:POLITIK spricht unsere Geschäftsführerin Elisabeth Niejahr mit dem ehemaligen Außenminister und Vizekanzler Joschka Fischer.

Vormerken: Am 29. April läuft um 21 Uhr auf 3sat im Rahmen des NeuroForum Frankfurt die Sendung SCOBEL zum Thema Epigenetik. 

Für das START-STIPENDIUM sind fast 1.800 Bewerbungen eingegangen - so viele wie noch nie zuvor. Die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten werden zum neuen Schuljahr ins Programm aufgenommen.

Prof. Dr. Mikael Simons, Professor für Molekulare Neurobiologie an der TU München, spricht im MENSCHLICH-INTERVIEW über seine MS-Forschung und Kreativität in der Wissenschaft.  

In der aktuellen Folge seines Podcasts MIT BLEISTIFT GELESEN spricht Dr. Grzegorz Nocko, Leiter des Berliner Stiftungsbüros, mit der Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann über den Begriff der Nation. 

Für Medizin-Studierende mit Interesse an Multiple Sklerose ist die medMS-AUSSCHREIBUNG für Doktoranden gestartet. Bewerbungen können bis zum 15. Juli 2021 eingereicht werden. 
facebook twitter youtube instagram linkedin

Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Grüneburgweg 105
60323 Frankfurt
info@ghst.de | www.ghst.de